Ex zurück gewinnen - die beste Strategie

Anzeige

Ex zurück: Mit psychologischem Coaching gelingt der Neuanfang!

Eine Trennung vom vertrauten Partner ist in jedem Fall unangenehm, in vielen Fällen sogar schmerzhaft. Trotzdem dauern Beziehungen immer kürzer an, jede dritte Ehe wird geschieden. Aber was kommt danach? Viele frisch getrennte Menschen atmen kurz auf, weil mit der Trennung nicht nur die Beziehung verschwindet, sondern auch die Konflikte und die Einschränkungen, die sich in der Beziehung manifestiert hatten. Das erleichternde Gefühl von Freiheit dauert aber selten an. Denn ohne den vertrauten Partner in der Nähe stellen sich schnell Gefühle von Leere und Verlust ein. Oft erleben frisch getrennte Menschen mit etwas Abstand sogar eine kleine Renaissance der Verliebtheit. War die Trennung wirklich notwendig? Hätte die Beziehung vielleicht noch eine Chance verdient? Aber wie bekommt man den Ex zurück?

Strategie und Romantik sind kein Widerspruch

Eine zerbrochene Beziehung wieder zu kitten, gelingt selten aus einer bedürftigen und verletzten Position heraus. Auch einen »Partnerrückführungszauber« oder ähnliches im Internet zu bestellen, spricht nur von Verzweiflung. Besser ist es, sich die Erkenntnisse der positiven Psychologie zunutze zu machen und strategisch vorzugehen. Denn Strategie und Romantik schließen sich keineswegs aus. Den Ex-Partner mit Bedacht zurückgewinnen zu wollen, zeugt nur von Reife und dem Wunsch nach einem konstruktiven Neuanfang.

Wer Unsicherheit ob des richtigen Vorgehens verspürt, findet Hilfe in Coaching-Programmen, die auf psychologischen Erkenntnissen basieren. Die EFZ-Strategie ist ein Coaching-Programm, das fundiert und einfühlsam erklärt, welche emotionalen Schritte Partner nach der Trennung durchlaufen und wie es gelingen kann, den ehemaligen Partner von einer Wiederaufnahme der Beziehung zu überzeugen. Durch die Auflösung emotionaler Blockaden und eine positive Denkweise können Nutzer der EFZ-Strategie ihr Verhalten so beeinflussen, dass sie für den Ex-Partner wieder attraktiv und liebenswert erscheinen. Denn schließlich waren die positiven und liebevollen Gefühle ja bereits da – sie müssen nur wieder erweckt und animiert werden.

Die vier Phasen der Trennung und des Neuanfangs

Die EFZ-Strategie unterteilt vier Phasen, die jeder Partner nach einer Trennung durchläuft. In der negativen Phase überwiegen negative Gefühle und Gedanken, der Ex-Partner ist »ein rotes Tuch«. In der neutralen Phase sind noch negative Gefühle vorhanden, sie schwächen sich aber ab und führen zur positiven Phase, in der negative Emotionen und Erinnerungen sich neutralisieren und in eine positive Grundhaltung verkehren. Als letzte Phase der Zurückeroberung durchleben getrennte Partner die Liebesphase, in der die Chance auf einen Neuanfang laut des Programms bei 95 % liegt. In dieser Phase ist die Ausschüttung des als »Bindungshormon« bekannten Oxytocins am höchsten. Wer jetzt sein Verhalten mit der EFZ-Strategie an die Bedürfnisse des ehemaligen Partners anpasst, hat also beste Chancen auf einen Neuanfang. Weitere Informationen gibt es hier.

Starten Sie jetzt kostenlos den Ex-Zurück Chancen Test

(klicke auf das Bild)


 

 

Unsere Top Empfehlung

Autor

SUBLIMINALS

Erfahre in diesem Blogbeitrag, was Subliminals sind und wie sie dir helfen können deinen Liebeskummer zu überwinden, dein Selbstwertgefühl und Selbstvertrauen zu stärken. Und das ist noch lange ist Alles!  .....weiterlesen

Anzeige

Ex zurückgewinnen im Handumdrehen

Erfahre mehr über die sagenhafte Strategie, die schon Tausenden geholfen hat ihren Ex in kürzester Zeit kinderleicht zurück zu gewinnen

UI FunnelBuilder

 und vieles mehr...

© 2021 Strohm & Brandt GbR